ALTERSFLECKEN ENTFERNUNG - DermaDonnaCosmetic

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ALTERSFLECKEN ENTFERNUNG

ALTERSFLECKEN ENTFERNUNG ?


Altersflecken, Lentigines solares oder auch Lentigines seniles, sind Pigmentstörungen der Haut, also punktuelle Verfärbungen, die eigentlich ungefährlich sind, die jedoch das ästhetische Empfinden beträchtlich stören können– und regelmäßig vom Hautarzt kontrolliert werden sollten. Wie entstehen Altersflecken? Durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts steigert sich der Melanin Gehalt in der oberen Hautschicht. Dieses bräunliche Pigment schützt die Haut davor, dass Lichtstrahlung in die unteren Hautschichten vordringt. Lässt die Sonneneinwirkung auf die Haut nach, sinkt auch die Melanin Konzentration wieder. Im Laufe der Jahre findet dieser Prozess immer wieder statt und es kann dabei zu unregelmäßigen Hautverdickungen kommen und damit zu Pigmenteinlagerungen, die von der Haut nicht mehr abgebaut werden: runde, ovale oder auch unregelmäßige bräunliche Flecken auf der Haut bilden sich und man spricht von Altersflecken.


Am besten beugt man Altersflecken vor, indem man zu viel Sonne meidet und grundsätzlich nie ohne Schutz in die Sonne geht. Daneben unterstützt man die Regenerationsfähigkeit der Haut durch den Verzicht auf übermäßigen Alkoholgenuss und Zigaretten. Wer auf eine vitaminreiche Ernährung insbesondere der Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamin E, aber auch von Carotinoiden, von Zink und Selen achtet, hilft seinem Körper zusätzlich. Selbst bei bester Vorbeugung kann es jedoch zur Bildung von Altersflecken kommen. Glücklicherweise lassen sich Altersflecken entfernen. Die beste, sicherste und effektivste Methode ist dabei – wie auch bei der Tattoo Entfernung- die Laserbehandlung. Mit einem speziellen Laser wie beispielsweise dem Nd:YAG-Laser bestrahlt man die Flecken dabei mit einem sehr intensiven Lichtimpuls, der die abgelagerten Pigmente in Schwingungen versetzt bis sie in kleinste Teilchen aufspringen. Das Immunsystem springt an und transportiert diese Partikel ab und von Behandlung zu Behandlung werden die Flecken weniger. Wie viele Laserbehandlungen nötig sind, hängt dabei von mehreren Faktoren wie der Hautkonsistenz, der Dichte der Flecken usw. Bevor man mit einer Lasertherapie beginnt sollte man sich jedenfalls umfassend und kostenfrei von Experten, die sich auf die Laserbehandlung spezialisiert haben, beraten lassen.
Wir freuen uns schon auf Sie!



Ihr DermaDonna CosmeticTeam.!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü