PIGMENTFLECKEN ENTFERNUNG - DermaDonnaCosmetic

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PIGMENTFLECKEN ENTFERNUNG

 

PIGMENTFLECKEN ENTFERNUNG ?

Der Begriff ‚Pigmentfleck’ ist ein Oberbegriff der dunklen Flecken an der Haut. In diesem Zusammenhang werden auch folgende Begriffe genannt: Braune Flecken, Leberflecken, Altersflecken, Alterswarzen, Pigmentierung, Muttermale, Sommersprossen, Sonnenflecken, Café-au-lait-Flecken, Hyperpigmentierungen, Pigmentstörung. Grundsätzlich handelt es sich bei Pigmentflecken um gutartige Hautveränderungen, die dennoch kosmetisch störend sein können, so dass der Wunsch nach einer Entfernung besteht. Mit Hilfe der Lasertechnik sind alle gutartigen Pigmentflecke entfernbar, die lediglich aus einer in der Oberhaut liegenden verstärkten Pigmentansammlung bestehen. Das bedeutet, dass Muttermale (Naevi) und bösartige Pigmentflecke nicht mit Lasern behandelt werden dürfen – hier ist grundsätzlich eine chirurgische Entfernung angezeigt. Bei den Sommersprossen handelt es sich um braune, fleckförmige Erscheinungen, die genetisch bedingt sind und durch  Sonneneinstrahlung verstärkt sichtbar werden. Im Gegensatz zu Muttermalen haben sie keine tieferliegende Zellstruktur und die verstärkte Sichtbarkeit beruht im Wesentlichen auf einen Aufoxidationseffekt aufgrund der UV-Bestrahlung. Die Café-au-lait-Flecken (Milchkaffee-Flecken) sind hellbraune Hautflecken, die auch handgroß oder größer sein können. Diese Hautflecken sind meist bei der Geburt oder wenig später sichtbar und stellen eine harmlose, gutartige Hautveränderung dar. Hyperpigmentierungen sind Überpigmentierungen häufig nach entzündlichen Prozessen auftretend, so dass auch von ‚postinflammatorischen Hyperpigmentierungen’ gesprochen wird. Bei Akne sind oft nach dem Ab Heilprozess der Pickelareale dunkle Hautflecke zu erkennen. Dies sind Hyperpigmentierungen genauso wie die häufig auftretenden dunkelbraun-Verfärbungen von Narbenarealen.


Die Entfernung von Pigmentflecken ist heute recht problemlos mit Hilfe aktueller Laser möglich. Es handelt sich um ein schonendes Verfahren, bei dem die Flecke mit rotem Laserlicht bestrahlt werden. Der mit extrem kurzem Puls arbeitende Laser wurde speziell für diese kosmetischen Behandlungen entwickelt. Mit den kurzen Lichtpulsen wird gezielt das Pigment der oberen Hautschicht angegriffen. Die daraus resultierenden Bruchstücke sind dann entweder in Form einer  oberflächlichen Kruste oder über das Lymphsystem abbaubar. Auf diese Art und Weise sind auch Altersflecke entfernbar. Zur Entfernung ist meist nur eine Behandlung notwendig. Die behandelten Areale heilen grundsätzlich innerhalb einer Woche problemlos ab und generell kann von einem narbenfreien Ergebnis ausgegangen werden. Die einzelnen Lichtpulse erzeugen durch die Absorption einen kurzen Schmerz, vergleichbar mit einem kleinen Nadelstich. Dieser Schmerz wird auch ohne örtliche Betäubungsmittel sehr gut vertragen und tritt in der Regel nur bei den ersten abgegebenen Pulsen auf, bis man sich darauf eingestellt hat. An besonders schmerzempfindlichen Stellen oder bei größeren Café-au-lait-Flecken kann 90 Minuten vor der Behandlung eine oberflächlich betäubende Creme aufgetragen werden. Wir freuen uns schon auf Sie!


Ihr DermaDonna Cosmetic Team.!


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü